Messdiener

Zur Zeit gibt es in der Gemeinde 28 aktive Messdienerinnen und Messdiener. Sie übernehmen im Gottesdienst verschiedene Aufgaben, z. B. das Tragen der Kerzen zum Evangelium, die Unterstützung des Pfarrers bei der Gabenbereitung oder das Sammeln der Kollekte. Normalerweise dienen sechs Messdiener in einem Gottesdienst, an Feiertagen auch manchmal mehr.

Ansprechpartner für die Messdiener:

Samuel Vollmer

samadivol(ät)googlemail.com

 

Auch außerhalb des Gottesdienstes führen die Messdiener gemeinsame Aktionen durch, wie z. B. Spieleabende oder Ausflüge. Die Messdiener werden für ihren Dienst am Altar ausgebildet. Diese Ausbildung findet einmal im Jahr statt und fängt nach der Erstkommunion in der Gemeinde an. Meist sind die neuen Messdiener Kommunionkinder, ältere Kinder sind jedoch genauso willkommen. Die Ausbildung dauert normalerweise bis zu den Sommerferien. Abschluss ist ein Einführungsgottesdienst, in dem die neuen Messdiener zum ersten Mal den Dienst am Altar verrichten.