Aufruf zur Kronkorkensammlung

Mit wenig Aufwand etwas Gutes tun!

Seit knapp 1,5 Jahren steht im Eingang zum Pfarrsaal eine alte Milchkanne, in die regelmäßig Kronkorken geworfen werden. Warum? Was passiert eigentlich damit? Wir leeren

Wir leeren die Tonne regelmäßig und fahren die Ladung zu einem Schrotthändler in Hannover-Döhren, der uns einen Festpreis pro kg zahlt. Der Erlös wird aufgerundet und an den Verein Amebii Ghana gespendet. Dieser finanziert Krankenversicherungen für Kinder in Ghana, die ohne diese Hilfe keine ärztliche Behandlung (u.a. bei Cholera) erhalten könnten.

Meinen Eltern sind die Ansprechpartner vor Ort persönlich bekannt und Sie können sicher sein, dass die Hilfe auch wirklich ankommt!

www.amebii-ghana.com oder www.kronkorken-helfen.de

Und was haben Sie damit zu tun? Sie haben dazu beigetragen, dass wir in den vergangenen Jahren 1.850kg Kronkorken (ca. 925.000 Kronkorken) abgeben und damit über 60 Kindern eine Krankenversicherung finanzieren konnten.

Vielen Dank! Sammeln Sie bitte fleißig weiter, denn jeder einzelne Kronkorken hilft!

Familie Janke